Berufs- und Studienorientierung

JWFroehlich und IKG: Bildungspartnerschaft vor Ort

Der Zufall will es: Mit der 75. Bildungspartnerschaft im Landkreis Esslingen erhält unsere Kooperation Jubiläumscharakter.

bildungspartner jwfEin weiterer wichtiger Schritt für unsere Berufs- und Studienorientierung ist getan. Geradezu ideal fügt sich unser Partner in unsere Schulprofilierung. In unseren Leitideen betonen wir das Ziel, Berufs- und Schulwelt miteinander zu verknüpfen, schulische Inhalte in einen Praxiszusammenhang zu stellen.

Unsere gemeinsamen Erwartungen gehen über die Standardthemen einer Bildungspartnerschaft hinaus. Wir wollen unser Schulcurriculum so gestalten, dass dem Schüler in vielen Fächern, vor allem aber in den mathematisch-naturwissenschaftlichen, deutlich wird, dass Unterrichtsinhalte ihre praktische Entsprechung in der Berufswelt haben.

Dieses ambitionierte Ziel können wir mit einem so profilierten Unternehmen wie JWFroehlich erreichen, weil das international renommierte Unternehmen zukunftsweisende Technologie entwickelt und somit eine wegweisende Perspektive für unsere Schüler bieten kann.

Wir bedanken uns bei der Firma JWFroehlich für die große Chance, Berufswelt und Schule miteinander zu verzahnen.

Stephan Lehle

Kategorie-Archiv:

Betriebsbesichtigung bei JW FROEHLICH

image3Auch dieses Jahr führten die 9. Klassen des Immanuel-Kant-Gymnasiums die langjährige Tradition einer Betriebsbesichtigung beim erfolgreichen Unternehmen JW FROEHLICH fort. Alle Schüler der neunten Jahrgangsstufe bekamen an verschiedenen Tagen die Möglichkeit die ortsansässige Firma näher zu besichtigen und individuelle Fragen zu stellen.
Weiterlesen

BEST Berufs- und Studienorientierung an Gymnasien

Tag 1: Meine Fähigkeiten, meine Interessen und meine Werte

Am Mittwoch, den 17. Februar 2016 nahmen 22 Schüler am ersten Teil des Best- Seminars unter der Leitung von Hr. Wörner und Hr. Wenzler teil.

Zu Beginn wurde uns ein Teilnehmerhandbuch übergeben, in welchem wir in einem vorläufigen Portfolio unsere Ergebnisse festhalten konnten, und in dem auch alle Tests, Spiele und Informationen waren. Weiterlesen

Ausbildungsmesse: Was kommt nach der Schule?

Die Antworten findest du auf der Börse deiner Zukunft! Am 20. Oktober 2015, von 10-–16 Uhr in der Filderhalle Leinfelden, Bahnhofstraße 61, 70771 Leinfelden-Echterdingen.

Auf der Börse deiner Zukunft kannst du dir jede Menge Ausbildungsberufe erklären lassen – im technischen oder im kaufmännischen Bereich, vom Handwerk bis zum dualen Studium.