Berufs- und Studienorientierung

BORIS - Berufswahlsiegel

BoriS – Berufswahlsiegel des IKG

Der Bereich Berufs- und Studienorientiertung gliedert sich in 4 Bereiche:

* Alle Dokumente, welche unsere Schülerinnen und Schüler für das BOGY-Praktikum benötigen, finden Sie auf unserer Service-Seite.

BOGY-Jahresplanung 2020/21:
BO-Jahresplanung2020-21

 

Linkliste zur Berufs-und Studienorientierung

  • www.studieninfo-bw.de (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg)
    Infos rund ums Studium in B-W Suchfunktion für alle Studiengänge, Liste aller Stipendien, Kontakt zu allen 200 Studienbotschaftern, Links zu allen Studienberatungsstellen und Hochschulen
  • www.studieninfo-bw.de/studieren/studienfinanzierung
    Informationen zur Studienfinanzierung
  • www.was-studiere-ich.de (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg)
    Online-Interessenstest für Studiengänge und passende Berufstätigkeiten in Baden-Württemberg
  • www.bw-cct.de (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg)
    Online-Interessenstest für Lehramtsstudiengänge
  • www.berufenet.arbeitsagentur.de (Bundesagentur für Arbeit)
    Infos über Berufe und Tätigkeiten
  • www.arbeitsagentur.de (Bundesagentur für Arbeit)
    Infos zu Beratungen, Tests, Berufsinformationszentren
    HOTLINE für Beratungstermine: 01801-555111
  • www.hochschulkompass.de (Hochschulrektorenkonferenz HRK)
    Bundesweite Studiengangsuche, Studienplatzbörse
  • www.hochschulstart.de (Stiftung für Hochschulzulassung)
    Portal zur zentralen Vergabe von bundesweit zulassungsbeschränkten Studienplätzen
  • www.stipendienlotse.de, www.deutschland-stipendium.de
    Informationen zu Stipendien
  • www.das-neue-bafoeg.de (Bundesministerium für Bildung und Forschung)
    alle Infos zum BAföG

Aktuelle Termine zur Berufs- und Studienorientiertung:

Datum/Zeit Veranstaltung
Mo 19. April 2021 - Fr 23. April 2021
Ganztägig
BOGY-Praktikum Klasse 10

Lesen Sie mehr auf den folgenden Seiten:

Kategorie-Archiv:

„Zukunftsorientiert“: Digitaler Tag der Beruflichen Orientierung am IKG

In der Diskussion um Präsenz- und Online-Unterricht steht aktuell vor allem der Fachunterricht im Fokus. Fast alle außerunterrichtlichen Aktivitäten, die Schule eigentlich ausmachen sind durch die Corona-Lage auf Eis gelegt. Doch vor allem für die Abschlussjahrgänge ist die Frage, was nach der Schule kommen wird, drängend und essentiell. Daher hat sich das IKG dazu entschlossen, den Tag der Beruflichen Orientierung, der normalerweise für die Stufen 8-12 und mit Unterstützung vieler inner- und außerschulischer Beteiligten angeboten wird, in diesem Jahr wenigstens für die Stufen 10-12 und komplett digital zu organisieren.

Die 10. Klassen nahmen daher am Freitag (12. März) an einem Online-Webinar des Programms Coaching4Future teil und erhielten dadurch einen Überblick über MINT-Berufsfelder und über technische Herausforderungen der Zukunft. Mithilfe von Kurzfilmen und interaktiven Elementen bekamen die Schülerinnen und Schüler also auch im Homeschooling eindrückliche Einblicke in die Zukunfts-Themen Mobilität, Wohnen, oder Medizintechnik.

Die Jahrgangsstufe 2 wurde virtuell von Studien- und Ausbildungsbotschaftern besucht: drei Jungakademikerinnnen (Wirtschaftsinformatik, Jura und Bauingenieurwesen) sowie eine Hotelkauffrau, eine medizinische Fachangestellte und eine Automobilkauffrau gaben einen breiten Einblick nicht nur in die eigenen Fachrichtungen, sondern auch in allgemeine Themen wie Gap year (FSJ/Work & Travel/Au pair/…), Studienfinanzierungsfragen oder die Verdienstmöglichkeiten in den verschiedenen Berufen. Nach einer Plenumsphase konnten die Schülerinnen und Schüler je nach Interesse in virtuellen Gruppenräumen zwei Botschafterinnen ihrer Wahl noch mit Fragen löchern.

Am Nachmittag nahmen beide Kursstufen zudem an dem Online-Vortrag „Abi, was dann?“ von Professorin Margot Körber-Weik (HfWU Nürtingen-Geislingen) und Frau Britta Schnabel (IHK Region Stuttgart) teil, die sich gekonnt bei den Themen „Ausbildung“ und „Studium“ abwechselten und schülernah konkrete Entscheidungshilfen gaben sowie mit dem ein oder anderen Vorurteil aufräumten.

Der virtuelle Tag der BO hat gezeigt, dass Präsenzveranstaltungen zwar nicht zu ersetzen sind, dass digitale Formate aber durchaus auch eine sinnvolle Ergänzung in der Berufs- und Studienorientierung sein können – auch über Pandemiezeiten hinaus!

D. Faust (BOGY-Beauftragter am IKG)

Seminarkurs business@school: Der Schulentscheid Phase I

Am Freitag, den 20.11.20, fand am Immanuel-Kant- Gymnasium der erste Schulentscheid des Seminarkurses „business@school“ statt. In diesem Schulentscheid der Phase I hatten sich die drei Teams des IKGs jeweils mit einem Großunternehmen beschäftigt und dieses analysiert. Team 1 hatte sich mit dem Ticketanbieter Eventim auseinandergesetzt, Team 2 mit dem Lieferdienst Delivery Hero und Team 3 mit dem Sportartikelhersteller Adidas. Jedes Team besteht aus vier bzw. fünf Schülerinnen und Schülern, die sich gemeinsam mit zwei Betreuern in den vergangenen Wochen vorbereitet haben. Weiterlesen

„Zukunftsorientiert“: Virtuelle Berufs- und Studienorientierung am IKG

In der öffentlichen Diskussion der vergangenen Monate um den Fachunterricht, seine Aufrechterhaltung und seine Digitalisierung sind andere Bereiche des Schulalltags etwas aus dem Blick geraten – so auch die Berufs- und Studienorientierung (BOGY). Allerdings ist es für die Schülerinnen und Schüler unverändert wichtig, sich Gedanken über die Zeit nach der Schule zu machen. Hinzu kommt, dass sich die Arbeitswelt beispielsweise durch Industrie 4.0, Big Data, Künstliche Intelligenz und neue Arbeitszeitmodelle stark wandelt. Weiterlesen

Virtuelle Berufsberatung für Abiturienten am 8. Juli 2020

Auch die Berufs- und Studienberatung muss in der Corona-Phase auf digitale Formate umsteigen. In bewegten Zeiten stehen möglicherweise auch schon vermeintlich sichere Zukunftspläne wieder auf dem Prüfstand. Daher veranstaltet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit in Leinfelden-Echterdingen in Kooperation mit der Redaktion der Zeitschrift „abi“ und den Gymnasien in Filderstadt und Leinfelden-Echterdingen erstmals einen regionalen Abi-Chat: Weiterlesen

„Börse deiner Zukunft 2018“

Am Dienstag, 23. Oktober 2018, von 10:00 bis 16:00 Uhr führen die Städte Filderstadt und Leinfelden-Echterdingen in Zusammenarbeit mit den Schulen und der örtlichen Wirtschaft die „Börse deiner Zukunft“ durch. Die „Börse deiner Zukunft“ ist der Berufsinformationstag für Schülerinnen und Schüler, Berufsanfänger und Eltern. Die Schülerinnen und Schüler des IKG erhalten alle erforderlichen Informationen im Unterricht.

Das ausführliche Programm finden Sie im Flyer Börse deiner Zukunft 2018

BEST-Seminar am IKG

Um uns die Berufs- und Studienwahl zu vereinfachen, bot das IKG den Schülerinnen und Schülern der Klasse 11 ein zweitägiges BEST-Seminar an, ein Entscheidungs- und Zielfindungstraining, das vom Land Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Universität Konstanz entwickelt wurde. Weiterlesen

BEST-Seminar

Das IKG bot für uns Schüler/innen der Kursstufe 1 das BEST-Seminar Mitte Februar an. Bei BEST handelt es sich um ein zweitägiges Entscheidungs- und Zielfindungstraining zur Studien- und Berufsorientierung. Das Trainerteam Herr Wörner und Herr Wenzler (Berufs- und Studienberatung) half allen Teilnehmern/innen, sich über ihre eigenen Fähigkeiten und Potenziale klar zu werden. Weiterlesen

Betriebsbesichtigung bei JW FROEHLICH

image3Auch dieses Jahr führten die 9. Klassen des Immanuel-Kant-Gymnasiums die langjährige Tradition einer Betriebsbesichtigung beim erfolgreichen Unternehmen JW FROEHLICH fort. Alle Schüler der neunten Jahrgangsstufe bekamen an verschiedenen Tagen die Möglichkeit die ortsansässige Firma näher zu besichtigen und individuelle Fragen zu stellen.
Weiterlesen

BEST Berufs- und Studienorientierung an Gymnasien

Tag 1: Meine Fähigkeiten, meine Interessen und meine Werte

Am Mittwoch, den 17. Februar 2016 nahmen 22 Schüler am ersten Teil des Best- Seminars unter der Leitung von Hr. Wörner und Hr. Wenzler teil.

Zu Beginn wurde uns ein Teilnehmerhandbuch übergeben, in welchem wir in einem vorläufigen Portfolio unsere Ergebnisse festhalten konnten, und in dem auch alle Tests, Spiele und Informationen waren. Weiterlesen