Kategorie-Archiv: Fächer

Wandern mit Flirtgarantie

In der Woche vor den Herbstferien war die bekannte Schriftstellerin und Kinderbuchautorin Iris Lemanczyk im IKG zu Besuch und stellte den neunten Klassen ihr aktuelles Buch „Fremder Iran. Sittenwächter wandern nicht“ vor.

Gespannt lauschten die rund 90 Jugendlichen den Textauszügen aus dem Roman, der vom iranischen Alltag, der Kultur und den Besonderheiten des Landes erzählt. Weiterlesen

Studienfahrt Latein nach Trier

Wir waren vom 23. – 25.10.2019 in Augusta Treverorum: Trier.

Nachdem wir unser Gepäck in der Jugendherberge abgestellt hatten, sind wir zum Rheinischen Landesmuseum gegangen. Dort konnten wir einen kleinen Einblick in die Geschichte von Trier bekommen und ein Modell des alten Triers anschauen. Den antiken Goldschatz (Münzen mit einem Gesamtgewicht von 18 kg) konnten wir leider nicht sehen: Kurz zuvor hatten Diebe versucht, ihn zu stehlen und nun war der Ausstellungsraum geschlossen. Weiterlesen

Erneute Teilnahme und Erfolg am Science Quiz

Am 05.07.2019 machten sich nun schon das dritte Mal in Folge ein Oberstufen- und ein Mittelstufenteam auf zum Science-Quiz des Kepler-Seminars in Stuttgart. Das Oberstufenteam bestand aus vier Mädchen, das Mittelstufenteam aus vier Jungs. Das Quiz ist in eine Vor- und eine Hauptrunde unterteilt. Dazwischen gibt es Essen und Vorträge werden gehalten. Weiterlesen

„Jugend trainiert für Olympia“: IKG-Fußballer – im neuen von JW FROEHLICH gesponserten Trikot – erfolgreich in der 1. Runde

Beim bundesweiten Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia sind die Fußballer des IKG in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2006 – 2008) erfolgreich gestartet.

Die Vorrunde wurde wie bereits im letzten Jahr bei den Gastgebern der Riegelhofrealschule in Ostfildern-Nellingen ausgespielt, die wieder einmal ein hervorragender Ausrichter war. Eine von Herrn Alber und Herrn Gayer bunt zusammengewürfelte und gecoachte Mannschaft, bestehend aus Schülern der Klassen 7 und 8, fuhr am 09.10.2019 hoffnungsvoll nach Nellingen, wollte man doch eine krachende Niederlage aus dem letzten Jahr vergessen machen. Und dies ist den Jungs auch sehr eindrucksvoll gelungen. Weiterlesen

Ausflug zum Stuttgarter Flughafen anlässlich der Landung des Flugzeugs SOFIA

Am Montag, den 16. September 2019, unternahmen nicht nur die NWT1-Gruppen der Stufen 6 und 7 sondern auch die NWT-Klassen der 8. und 9. Stufe einen Ausflug zum Stuttgarter Flughafen. Dort war das Forschungsflugzeug namens „SOFIA“ (Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie) gelandet. Anlässlich dieses Ereignisses wurde am Flughafen ein mobiles Planetarium aufgebaut, welches wir besichtigen wollten. Weiterlesen

Besuch aus York (USA)

Am 26.06.2019 war es endlich soweit! Der Gegenbesuch unserer amerikanischen Austauschschüler stand an. Voller Vorfreude warteten wir am Flughafen darauf, sie in Deutschland willkommen zu heißen, ihnen nun Einblicke in unsere Kultur zu bieten und die herzliche Gastfreundschaft, die sie uns im Oktober des vergangenen Jahres erwiesen hatten, erwidern zu können. Nach einer gefühlten Ewigkeit war es für uns alle schön unsere amerikanischen Freunde wieder in die Arme zu schließen. Wir freuten uns riesig auf die zwei kommenden Wochen. Weiterlesen

Jugendbegleiterschulung

Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2018/19 konnten Schüler der 9. Klasse an der Jugendbegleiterschulung teilnehmen. Dafür haben wir an drei Tagen unter anderem etwas über Kinderpsychologie erfahren und viele  Gruppenspiele kennengelernt und ausprobiert. Um das Gelernte umzusetzen, haben wir fünf Stunden in der kreativen Pause oder in der Schüleroase mitgearbeitet. Weiterlesen

Notre excursion à Strasbourg

Am Morgen des 12. Juli 2019 trafen sich alle Französischschüler der Klassen 6a, 6b und 6c in der Aula des IKG, um gemeinsam mit dem Bus nach Strasbourg zu fahren. Während der Fahrt hörten wir Musik, spielten Spiele, redeten und lachten zusammen. Nachdem wir den Rhein überquert hatten, kamen wir gegen 10:30 Uhr in Straßburg an und machten uns auf den Weg zum Münster, dem Wahrzeichen der Stadt. Wir gingen durch enge Gassen, vorbei an vielen kleinen Geschäften und Souvenirläden und Fachwerkhäuser. Doch das Beste war natürlich das Münster, in das wir dann anschließend auch hinein gingen. Weiterlesen