Kategorie-Archiv: Sonstige Veranstaltung

Erfolgreiche Teilnahme beim Tag der Kombinatorik

Am 09.02.2021 startete der diesjährige 8. Tag der Kombinatorik mit dem Thema „Back to the roots – ich bin von Kopf bis Fuß auf Kombinationen eingestellt“. Da coronabedingt die Veranstaltungen online stattfinden mussten, gab es diesmal mit über 150 Teilnehmern wesentlich mehr als in den Vorjahren.

Zunächst hörten alle Teilnehmer einen spannenden Vortrag zur Kombinatorik, bei der es darum geht, herauszufinden, wie viele Möglichkeiten eine Situation bietet (z.B. auf wie viele verschiedene Weisen ein Auto mit Veränderung der Farbe, etc. zusammengestellt werden kann).

Um 15 Uhr war es schließlich soweit: Passende Aufgaben wurden auf Moodle hochgestellt und alle hatten 90 Minuten Zeit, um so viele davon wie möglich erfolgreich zu lösen. Über die Faschingsferien wurden diese dann korrigiert. Nach den Ferien fand dann die mit Spannung erwartete Siegerehrung statt. Das IKG war mit allen Teilnehmern unter den ersten 20% der Schüler. Ein wirklich großartiger Erfolg, auf den wir stolz sein können!

Thorsten und Dominik (K1)

Balladen – vielseitig und wandlungsfähig

„So ist fast jede Ballade ein Theaterstück im Kleinen, mit Konflikten, Niederlagen, Siegen und Hoffnungen mit Trauer und Freude …“ (Heinrich Pleticha)

In einer Ballade werden innere Konflikte, ethische Fragen im Sozialen und Politischen ebenso transportiert wie Auseinandersetzungen um Gerechtigkeit, oder um den technischen Fortschritt in seiner jeweiligen Zeit. Viele Balladen sind, obwohl aus ihrer sozialhistorischen Zeit vermittelt, zeitlos. Im Unterricht haben wir verschiedene Balladen kennengelernt, sie wirkungsvoll vorgetragen oder auch in eine Reportage umgeschrieben. Zusätzlich konnte man eine Ballade als szenisches Spiel und als Hörspiel gestalten. Diese folgenden Videos sind von Schülern der Klasse 7a und zeigen, dass der Umgang mit Literatur nicht nur den eigenen Horizont erweitert, sondern auch Spaß macht! Weiterlesen

„Zukunftsorientiert“: Lehr-Lern-Truck „expedition digital“ am IKG

Die Freude zu Beginn des Schuljahres war groß, als wir die Zusage erhalten hatten, dass der im ganzen Land begehrte Truck des Programms „expedition d“ vom 14.- 16. Dezember 2020 am Immanuel-Kant-Gymnasium Station machen würde.

Vollgepackt mit 26 Technologien aus der (Arbeits-)Welt von morgen bringt dieser Truck (gefördert von der Bundesagentur für Arbeit, Südwestmetall, Coaching4Future und der Baden-Württemberg-Stiftung) Schulklassen auf zwei Etagen und 100m2 Fläche das Thema Digitalisierung mit einem tollen didaktischen Konzept näher. Weiterlesen

Riesenerfolg für das Filmteam vom IKG: Zweiter Preis der Stiftung „gemeinsame Erinnerung und gemeinsame Verantwortung für die Zukunft“ der Städte Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt

Die Preisträger von links nach rechts:
Lucas Mahler, Marcel Gnauck, Fabian Rafraider; es fehlt Tim Klement

Im  alltäglichen Geschichtsunterricht fällt sehr häufig die lokale Geschichte unter den Tisch, weshalb wir, ein Team von vier Schülern unter Anleitung einer Lehrerin, im letzten Schuljahr den Entschluss fassten, diese Geschichte wieder erlebbar und anschaulich zu machen. Dazu haben wir die Geschichte Leinfeldens im 2. Weltkrieg aufgegriffen und einen Film erarbeitet: „Im Bombenhagel – L.E. am 15. März 1944“. In jener Nacht flogen britische Bomber über die Fildern und legten mit 2.500 Tonnen Bomben das Gebiet in Schutt und Asche. Weiterlesen

Seminarkurs business@school: Der Schulentscheid Phase I

Am Freitag, den 20.11.20, fand am Immanuel-Kant- Gymnasium der erste Schulentscheid des Seminarkurses „business@school“ statt. In diesem Schulentscheid der Phase I hatten sich die drei Teams des IKGs jeweils mit einem Großunternehmen beschäftigt und dieses analysiert. Team 1 hatte sich mit dem Ticketanbieter Eventim auseinandergesetzt, Team 2 mit dem Lieferdienst Delivery Hero und Team 3 mit dem Sportartikelhersteller Adidas. Jedes Team besteht aus vier bzw. fünf Schülerinnen und Schülern, die sich gemeinsam mit zwei Betreuern in den vergangenen Wochen vorbereitet haben. Weiterlesen

Die bewegende Fahrt ins KZ Dachau

Nach einer dreistündigen Busfahrt kamen wir am 14.10.2020 in der KZ-Gedenkstätte in Dachau an. Es erwartete uns kaltes und regnerisches Wetter, durch welches man sich das Leid der Gefangenen damals noch besser vor Augen führen konnte, da wir trotz unserer warmen Kleidung froren. Man konnte nur vermuten, wie es den Menschen früher ergangen sein muss. Nachdem wir uns aufgrund der Corona-Vorschriften in kleinen Gruppen aufteilten, begannen die Führungen durch die Gedenkstätte. Weiterlesen

Die Interkulturelle Woche am IKG

Im Rahmen der interkulturellen Woche der Stadt Leinfelden-Echterdingen konnte das Immanuel-Kant-Gymnasium auch dieses Jahr erfreulicherweise wieder eine Veranstaltung anbieten und freute sich den Autor Anant Kumar bei sich begrüßen zu dürfen. Trotz der aktuellen Einschränkungen gelang es in enger Zusammenarbeit mit der Stadt, ein verantwortungsvolles Konzept zu entwickeln, so dass auch in diesem Jahr das Immanuel-Kant-Gymnasium das Programm der interkulturellen Woche mit einer Veranstaltung bereichern und seinen Schülerinnen und Schülern diese tolle Erfahrung ermöglichen konnte. Weiterlesen

Wir lernen nicht nur in der Schule

Obwohl oder vielleicht sogar gerade wegen Corona, nehmen viele unserer SchülerInnen an diversen Bildungsangeboten teil. Hierzu gehören Angebote der Uni Stuttgart, wie dem „Korrespondenzzirkel“, oder die Angebote „Mathe im April“ und „Mathe im Mai“ der MINT Zukunft e.V. Berlin.

Ein richtiges Highlight für einige unserer Schüler stellte die „virtuelle Zukunftsakademie“ des Landes Baden-Württemberg dar. Im Anschluss finden Sie drei Statements von Schülern aus drei verschiedenen Klassenstufen. Weiterlesen