Kategorie-Archiv: Sonstige Veranstaltung

Nur mal kurz das Klima retten? Gar nicht so einfach! Kursstufenschüler:innen simulieren einen Klimagipfel

Am Dienstag, den 18.01.2022 hat für uns Schüler:innen des Wirtschafts- (K1) und Gemeinschaftskunde-Leistungskurses (K2) ein Planspiel stattgefunden. Hierbei ging es um die Simulation eines Klimagipfels, bei welchem wir uns in die herausfordernde Lage der verschiedenen Delegierten hineinversetzten mussten, um das aus dem Pariser Klimaabkommen von 2015 verbindliche Ziel international umzusetzen, die Begrenzung der menschengemachten globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 °C gegenüber vorindustriellen Werten zu erreichen.

Zu Beginn klärten uns Frau Benz, Frau Schubert und Herr Ratzel über den Ablauf des bevorstehenden Tages auf und leiteten uns in das Thema ein. Um einen Vorgeschmack zu bekommen, fingen wir mit einem kleinen Aufwärmspiel an. Hierbei wurden uns verschiedene Aufgaben verteilt, wie wir in einer bestimmten Zeit die Stühle im Klassenzimmer positionieren sollten. Daraus zogen wir das Resultat, dass beim gemeinsamen Erreichen eines Ziels, Kommunikation der Schlüssel ist.

Nun begann der eigentliche Start des Planspiels und wir wurden jeweils zu dritt in verschiedene Länder- bzw. Lobbygruppen eingeteilt (USA, Indien, China, EU, Entwicklungsländer, Industrieländer, Klimaaktivisten und die Industrie der fossilen Brennstoffe). Anschließend hat sich jede Gruppe mithilfe von Arbeitsmaterialien über die Interessen und Ziele des jeweiligen Akteurs informiert. Daraufhin entwickelte jede Gruppe einen Entwurf für den jeweiligen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels. Dabei wurde auf Faktoren wie die Reduktionsrate, die Vermeidung der Abholzung, Aufforstung und das Jahr ab dem die Emissionen reduziert werden sollten, eingegangen. Darauf folgte eine Verhandlungsrunde, bei der sich die Akteure untereinander nochmal absprechen und die Lobbyisten diese beeinflussen konnten. Auf diese Weise liefen zwei weitere spannende Runden ab, zwischen welchen wir über das bisher erreichte Ergebnis von den beiden UN- Generalsekretären informiert wurden. Durch den Online Climate Chance Policy Simulator konnten wir nämlich in Echtzeit die Folgen unserer Verhandlungsergebnisse sehen.

Im dritten und letzten Teil des Planspiels zogen wir ein Resultat, welches zeigte, dass die Erderwärmung bis 2100 nach unserem fiktiven Klimagipfels nicht ausreichend reduziert würde und welche fatalen Konsequenzen diese für unseren Planeten hätte. Abschließend kamen wir gemeinsam zu dem Entschluss, dass ein Klimaabkommen vielschichtiger und herausfordernder ist als zunächst gedacht und dass es folglich gar nicht so einfach ist, das Klima zu retten und es von allen Seiten große Anstrengungen und Kompromissbereitschaft bedarf.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Benz, Frau Schubert und Herrn Ratzel für die Organisation des Planspiels bedanken und dafür, dass wir das Klimathema auf diese abwechslungsreiche und interaktive Weise erleben konnten.

Christina Hauer und Lotta Unger (K1)

Weihnachtszeit am IKG – ein Weihnachtskonzert der besonderen Art

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern,

der Winter ist traditionell eine Jahreszeit der Gegensätze: Draußen hasten die Menschen dick eingepackt durch die beißende Kälte und gegen das Schneetreiben an. Drinnen hingegen herrscht wohlige Wärme am flackernden Kaminfeuer, duftet es nach Gebäck und Tannengrün, empfinden wir Geborgenheit. Und auch Musik gehört ganz selbstverständlich zum Winter und insbesondere in die Weihnachtszeit. Weiterlesen

Zukunftsorientiert: Überragender Sieg beim „Tag der Kombinatorik“

Am Donnerstag, den 11. November 2021 um 7:15 Uhr (noch früher als zur Schulzeit!!) stehe ich am Bahnhof und treffe dort auf meine Mitstreiter Thorsten, Dominik und Jan für den Tag der Kombinatorik. Gemeinsam fahren wir voller Vorfreude und Spannung mit der Bahn nach Heubach.
In Heubach an der Stadthalle angekommen, startet der stellvertrende Schulleiter des Rosenstein Gymnasiums mit ein paar organisatorischen Informationen zum Ablauf des Tages. Weiterlesen

Gemeinsam Radeln für die Umwelt

Herr Köhler vom VCD (re.) mit der Klasse 7b

Die 7b des Immanuel-Kant-Gymnasiums nahm im vergangenen Schuljahr an der Aktion „FahrRad“ des Verkehrsclub Deutschland (VCD) teil. Mit dem Ziel ganz Deutschland mit dem Fahrrad zu umrunden und somit etwas für die Umwelt zu tun, ist die Klasse im vergangenen Schuljahr in die Aktion gestartet.

Über das Ziel der Deutschlandumrundung ist die 7b durch ihr großes Engagement bereits nach wenigen Wochen hinausgeschossen, Weiterlesen

IKGemeinsam 6800 Kilometer nach Tansania – der digitale Spendenlauf des IKGs

Frau Schneider-Frey (2.v.l.) und Herr Dr. Haag (3.v.r.) mit den Schülersprechern Maximilian und Marco sowie den Verbindungslehrern Herr Herbst und Herr Ratzel

Das IKG unterstützt das Tansania Spendenprojekt bereits seit langer Zeit und auch dieses Jahr haben wir als SMV gemeinsam mit unserem Bildungspartner JW Froehlich eine tolle Spendenaktion geplant. Und zwar möchten wir als Schulgemeinschaft die circa 6800 km Entfernung (Luftlinie IKG – Mbeya, Tansania) gemeinsam zurücklegen.

Ab Samstag, den 24.07. bis einschließlich Mittwoch, den 28.07.2021 werden wir alles geben um in 5 Tagen fahrradfahrend, joggend, wandernd oder schwimmend möglichst viele Kilometer zum Erreichen des Ziels zu sammeln. Pro zurückgelegten 10 Kilometern erhalten wir von unserem Bildungspartner JW Froehlich 1€ als Spende. Weiterlesen

Die 9a als Teil der Ausstellung „konkrete Kunst“ im Kunstmuseum Stuttgart

Die Klasse 9a des Immanuel-Kant-Gymnasium hat im Kunstunterricht und einer Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart, am 16. Juli 2021 eine Arbeit zu der momentanen Ausstellung „konkrete Kunst“ gestaltet, die im Kunstmuseum über eine Fläche von 4 m x 4 m in den nächsten Wochen im Studio 11 zu besichtigen und zu bestaunen ist.

Großer Erfolg für Schüler des KOOP-Leitungskurses Geschichte

Vier Schüler des KOOP-Kurses Geschichte am IKG haben den 1. Preis beim diesjährigen Wettbewerb der Stiftung „Gedenken“ der Städte LE und Filderstadt gewonnen. Die Schülerinnen und Schüler haben eine mobile, also auf- und abbaubare Ausstellung zur ehemaligen KZ-Außenstelle in Echterdingen erstellt.

Diese Ausstellung wird im Unterricht eingesetzt werden können; außerdem laufen bereits Gespräche mit Institutionen vor Ort, um die Erinnerung an die Außenstelle und das Leid der dort Inhaftierten auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Sommerkonzert 2021 online

Sonnenblumen – Klasse 10b

Unser diesjähriges Sommerkonzert unter dem Motto  „Das IKG dreht wieder auf“  findet, wie auch das Weihnachtskonzert 2020 online, ab 1. Juli 2021 statt. Alle, die an dem Unterricht am IKG teilnehmen oder ihn gestalten, können sich über ihren Schulaccount einloggen.

Am Konzert beteiligen sich über 400 Schülerinnen und Schüler. Die Themenblöcke sind „Musik und Bild – Bild und Musik“, „Improvisationen“, „Kurzgeschichten mit Musik“ oder „Wassermusiken“.

Im Anschluss finden Sie hier eine kleine Auswahl von Beiträgen. Viel Spaß beim Hören und Schauen!

 

Naturmelodie – Klasse 5a

ZWITSCHERMUSIK  –  Klasse 5

 

Naturmelodie – Klasse 5b

WASSERMUSIK  –  Klasse 7

 

Plakat – Klasse 8b

IMPROVISATION  –  Klasse 8

 

Plakat – Klasse 8c