Französisch

Französisch am IKG

Seien Beitrag zu den Leitideen leistet Französisch im ersten Lernjahr durch das szenische Spiel. Im Klassenzimmer möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf reale Alltags- und Kommunikationssituationen im Nachbarland vorbereiten.

Mit der Vorbereitung auf die DELF- Prüfungen und auf den Schüleraustausch trägt das Fach im zweiten Lernjahr dazu bei, die Leitidee der lebensnahen Schule umzusetzen, die sich interkulturellem Lernen verschrieben hat, und die Kinder und Jugendliche darauf vorbereiten will, in einem zusammenwachsenden Europa als mündige Bürger zu handeln und sich den Herausforderungen der globalisierten Welt zu stellen.

Die mögliche Teilnahme am Schüleraustausch in Klasse 8 stärkt die interkulturelle Kompetenz der Teilnehmer/-innen und ermöglicht es ihnen in besonderem Maße, ihre Lebenswirklichkeit mit der von gleichaltrigen Jugendlicher in Frankreich zu vergleichen. Damit erfolgt die von den Leitideen geforderte kontextuelle Einbindung des Fachunterrichts in lebensnahe Anwendungszusammenhänge.

Schülerinnen und Schüler des NwT 1- Zuges werden in Klasse 9 die Gelegenheit zu einem einwöchigen Aufenthalt in Frankreich erhalten.
Mit der Möglichkeit, in Klasse 9 an der nächsten Stufe der DELF-Prüfungen teilzunehmen, wird Gelegenheit gegeben, eine weitere, zusätzliche Qualifikation für das Sprachportfolio zu erwerben.

In Klasse 10 endet die erste Phase des Sprach-und Grammatikerwerbs. Mit einer „simulation globale“ bekommen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, die erworbenen Kenntnisse anzuwenden und zu wiederholen. Hinter dem Begriff der „simulation globale“ steht im Wesentlichen die Idee, dass sich die Teilnehmer eine Phantasiewelt schaffen, die sich an Orten befindet, an denen Französisch gesprochen wird, in der sie in Rollen schlüpfen, in denen sie als Franzosen agieren.

Kategorie-Archiv:

Lerntipps zur Vorbereitung auf das neue Schuljahr

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Sommerferien nahen und alle freuen sich auf eine Verschnaufpause und auf Erholung.

Nicht wenige werden aber auch schon an das kommende Schuljahr denken. Natürlich wird auf die besonderen Umstände im nächsten Jahr Rücksicht genommen und werden die Lerninhalte angepasst.

Dennoch gelingt der Start ins neue Schuljahr sicherlich besser, wenn die Grundlagen des Faches präsent sind. Das ist häufig auch, aber eben nicht nur der Stoff des letzten Schuljahres. Daher ist es immer sinnvoll, und in diesem Jahr noch mehr als sonst, sich nach einer wohlverdienten Pause in den letzten 1 – 2 Ferienwochen wieder auf die Schule einzustimmen – deshalb durftet ihr ausnahmsweise die Schulbücher über die Ferien behalten.

Wir haben für euch ein paar Tipps zusammengestellt, ihr müsst einfach nur das Fach anklicken.

„Bienvenue à Manosque!“ – Manosque-Austausch 2019

Am Donnerstag, den 8. Oktober 2019, ging es für uns, eine Gruppe Achtklässler des Immanuel-Kant-Gymnasiums, zusammen mit Schülern der IKR auf den Schüleraustausch nach Manosque (Region Provence-Alpes-Côte d’ Azur). Wir starteten morgens am Sportzentrum mit ausreichend Proviant, vollem Akku und sehr viel Vorfreude. Nach zwölf Stunden Busfahrt kamen wir in Manosque mit seinen rund 20.000 Einwohnern an und wurden herzlich von unseren Gastfamilien empfangen. Weiterlesen

Dessine une bédé

Auf Deutsch: „Zeichne einen Comic“. So lautete der Auftrag für eine 9. Klasse im Französischunterricht.

Voilà das Resultat einer Schülerin! Weiterlesen

Notre excursion à Strasbourg

Am Morgen des 12. Juli 2019 trafen sich alle Französischschüler der Klassen 6a, 6b und 6c in der Aula des IKG, um gemeinsam mit dem Bus nach Strasbourg zu fahren. Während der Fahrt hörten wir Musik, spielten Spiele, redeten und lachten zusammen. Nachdem wir den Rhein überquert hatten, kamen wir gegen 10:30 Uhr in Straßburg an und machten uns auf den Weg zum Münster, dem Wahrzeichen der Stadt. Wir gingen durch enge Gassen, vorbei an vielen kleinen Geschäften und Souvenirläden und Fachwerkhäuser. Doch das Beste war natürlich das Münster, in das wir dann anschließend auch hinein gingen. Weiterlesen

Manosque-Austausch 2018

Am Dienstag, 09.10.2018 trafen wir uns alle mit den Schülern der IKR am frühen Morgen am Sportzentrum, wo unsere Reise begann. Nach einer langen Fahrt kamen wir gegen 19:30 Uhr voller Erwartungen in Manosque an und verbrachten den restlichen Abend in unserer Gastfamilie. Weiterlesen

Frau Schneider-Freys erster Besuch in Manosque

Als neue Schulleiterin des Immanuel Kant Gymnasiums war es Frau Schneider-Frey ein ganz besonderes Anliegen, die Schulpartnerschaften mit dem Collège Le Mont D’Or und dem Collège Jean Giono durch einen persönlichen Besuch in Manosque zu unterstützen. Im März diesen Jahres feierten das IKG und das Collège Le Mont d’Or  40 Jahre Schüleraustausch.  An dem Festakt am IKG nahmen zahlreiche französische Gäste teil, darunter auch der Schulleiter Monsieur Sola. Weiterlesen

Manosque-Schüleraustausch 2017/18

Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich die achten Klassen des Immanuel-Kant-Gymnasiums und der Immanuel-Kant-Realschule am Schüleraustausch mit Manosque, Südfrankreich. Die deutschen Schüler fuhren im Oktober 2017 nach Frankreich und verbrachten zehn Tage bei ihrer Gastfamilie. In diesen zehn Tagen gingen sie mit ihren Austauschpartner in die Schule und lernten so das Land, die Kultur und den Alltag der Franzosen kennen. Weiterlesen